07.12.2016
Glückslosgewinner

  1. Preis  Anläßlich unserer JUBILÄUMSWOCHE
    150 Jahre KONSUM BURG, verlosten
    wir per GLÜCKSLOS viele tolle Preise.
    Hier die Gewinner der ersten drei
    Preise vom KAUFHAUS BOULEVARD.


    1. Preis- Andrea Schönfeld


  
  2.Preis  2. Preis- Fabienne Günther

  3.Preis  3. Preis- Frau Feuerherd


 
05.12.2016
Weihnachtsmann im Kaufhaus

  ein kleiner Held, sehr mutig  Zum Burger Weihnachtsmarkt hatte sich
    der Weihnachtsmann eine Stube mit original
    Weihnachtsmannstuhl, großem Schreibtisch,
    Stehlampe und natürlich der Wunschzettelbox
    im KAUFKAUS BOULEVARD eingerichtet. Viele
    Kinder mit ihren Eltern und Großeltern
    besuchten den Weihnachtsmann. Dort konnten
    sie ihre Wunschzettel abgeben, persönlich
    einen Plausch mit dem Weihnachtsmann
    machen und  sich fotografieren lassen.
    Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit.


mehr


 
01.12.2016
Weihnachtsrabatt-und Gutschein
Für das KAUFHAUS BOULEVARD und den Store BOULEVARD2


 
30.11.2016
Wünsche





 
30.11.2016
Weihnachts-Rabatt


In unseren Kaufhäusern in Gommern und Zerbst erhalten Sie mit diesem
Coupon 20% Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl.



 
30.11.2016
Jubiläumswoche in Zerbst

  Smoothie Stand  Einige Bilder von der Modenschau
    und der Smoothie-Verkostung im
    KAUFHAUS AM MARKT in Zerbst
    anläßlich unserer Jubiläumswoche -
    150 Jahre Konsum Burg.





mehr


 
04.10.2016
Modenschau zum Burger Rolandfest

Einige Bilder von unserer MODENSCHAU zum Burger Rolandfest...

  Die Models 

mehr


 
22.09.2016
Zerbster Bollenmarkt



 
09.09.2016
150 JAHRE KONSUM BURG



  Am 27. August 2016 gab es einen Festakt in der Messehalle 2 im Elbauenpark Magdeburg.
  Über 400 Mitarbeiter und Gäste waren zum 150. Jubiläum des KONSUM BURG geladen. Nach
  den Festreden, einem Video über die Historie und einem Festbankett, konnten sich
  Mitarbeiter und Gäste auf der Seebühne die Wassershow AQUANARIO ansehen.

  Der KONSUM BURG gründete sich am 24. März 1866 als damaliger Consum-und Sparverein
  zu Burg. Der Burger Stadtrat Eduard Fordermann und weitere 13 Männer gründeten vor allem
  aus sozialer Not die Genossenschaft zur "Selbsthülfe" um notleidende Bauern, Handwerker
  und Arbeiter mit reiner und unverfälschter Ware zu versorgen. Die Burger Genossenschaft
  besaß als eine der ersten einen Kahn der über die Elbe aus Böhmen Kohle für seine Mitglieder
  holte.
    
  Im Wandel der Geschichte überstand der KONSUM BURG politische und wirtschaftliche
  Veränderungen. So unter anderem den 1. Weltkrieg, den 2. Weltkrieg nicht unbeschadet und
  1945 nahmen engagierte Genossenschaftler sofort wieder die genossenschaftliche Arbeit auf.
  In der DDR Zeit, mit ihrer Planwirtschaft, war der Konsum sehr präsent in Stadt und vorallem
  auf dem Land. Es mußten viele Versorgungsprobleme gemeistert werden...
 
   

  Nach der Wiedervereinigung wurden die Konsumgenossenschaften erst einmal komplett im
  Einigungsvertrag vergesssen. Müßig nach Gründen zu forschen... Doch auch das überstand der
  KONSUM BURG dank seiner engagierten und umsichtigen Vorstände, Aufsichtsräte und
  Mitglieder. Ins eisige Wasser der Marktwirtschaft geworfen, galt es große Herausforderungen
  zu bewältigen.

  Heute besitzt der KONSUM BURG 3 Kaufhäuser, einen Modestore, 15 NP-Märkte auf Franchise
  Basis mit der EDEKA, die das Fundament unseres Unternehmens bilden, 15 Nahversorger und
  beschäftigt mit Auszubildenden 240 Mitarbeiter. Wir sind Mitglied des Zentralkonsum eG in
  Berlin und wir haben 22.0020 Mitglieder.

  Hier einige Bilder von den Feierlichkeiten, diese wurden uns mit freundlicher Genemigung von
  Herrn Rudolf Kruck und Herrn Burkhard Werner zur Verfügung gestellt:

  Sektempfang 

mehr


 
22.08.2016
Rolandfest



 
<<<  zurück  1  2  3  4  5  weiter  >>>  



Konsumgenossenschaft Burg-Genthin-Zerbst eG | Copyright 2018