HISTORIE

Unsere Konsumgenossenschaft gibt es schon seit mehr als 150 Jahren. Der „Konsumverein zu Burg“

wurde am 24. März 1866 gegründet.

 

Nach dem 2. Weltkrieg erfolgte 1946 die Neugründung der Konsumgenossenschaft Burg, also vor mehr als 70 Jahren.

In den schwierigen Jahren nach der Wende, gingen viele Konsumgenossenschaften in Insolvenz.

Die Fusion mit den Konsumgenossenschaften Genthin und Zerbst war eine gute Entscheidung und sicherte unsere

Existenz. In Sachsen-Anhalt gibt es derzeit noch 4 Konsumgenossenschaften.

 

Wir sind eine Genossenschaft mit 21.675 Mitgliedern.

 

Unser Ladennetz umfasst 15 NP-Märkte und 1 EDEKA Markt auf Franchisebasis mit der EDEKA Minden-Hannover.

 

Mit Non-Food-Artikeln versorgen wir unsere Kunden in schön modernisierten und einladenden Kaufhäusern in Burg,

Gommern und Zerbst, sowie im Store „Boulevard 2“ in Burg.

 

Zu unserem Unternehmen gehören des weiteren noch 13 kleinere Aktiv- und Kompaktmärkte.

Sogenannte Nahversorger zwischen 50-200 qm Verkaufsfläche.

Diese Märkte befinden sich in kleineren Orten und werden unter der Firmierung K-Kauf geführt.

 

Wir sind MITGLIED DER ZENTRALKONSUM EG.






Konsumgenossenschaft Burg-Genthin-Zerbst eG | Copyright 2017